Der Traum vom 1. Weltcupsieg

Am Freitag, den 10.11, besuchte der Schispringer Markus Schiffner aus dem Mühlviertel die Schule NMS Hofkirchen und gab den Schüler/innen einen Einblick in seine Karriere. Möglich machte dies der Elternverein der NMS Hofkirchen.

Der ehemalige Schüler der NMS/HS Hofkirchen präsentierte der VS Oberkappel, VS und NMS Hofkirchen diesen kostenlosen Vortrag. Er stellte seinen Vortrag unter sein Lebensmoto „ Erfolg ist kein Glück“. Der junge Schispringer erzählte von seinen Anfängen, Niederlagen und Erfolgen, aber auch von einem Schicksalsschlag seines Freundes, der ihm sehr nahe gegangen war. Sein großes Ziel war von Anfang an Teilnehmer und natürlich auch Sieger im Weltcup zu werden.

Im Rahmen des Vortrages verloste er zwei Trikots an Schüler mit allen Autogrammen des ÖSV-Teams. Zwei Schülerinnen der NMS Hofkirchen durften diese mit nach Hause nehmen. Auch unser Schisprungstar bekam ein kleines Geschenk der Schule. Danach gab es die Gelegenheit für Selfies und Autogramme. Auch seine ehemaligen Lehrer reihten sich in seine Fangemeinde ein, um ein Autogramm zu ergattern. Seine Lebensgeschichte hat alle berührt und dazu motiviert ihr Leben selbst zu gestalten.